Samstag, 14. Januar 2012

Kleid zum Spielen

Für den Monat Jänner hab ich mir nähtechnisch vorgenommen, so viel vor mir hergeschobene Projekte wie möglich fertigzustellen bzw. anzugehen.

Es muss mittlerweile schon ein halbes Jahr her sein, als ich dieses Kindermodenlabel entdeckt habe und gleich von der Idee fasziniert war. So etwas wollte ich unbedingt auch für meine Tochter nähen!
Letzte Woche hab ich dann auf dieser wundervollen Seite mit vielen ausführlichen Tutorials eine Anleitung gefunden, rasch einen Schnitt gezeichnet und losgelegt.

Das Ergebnis ist ein Schmetterlingskleid aus einem Hemd von meinem Großvater, in liebevoller Erinnerung.

 Der Schmetterling fliegt von Blüte zu Blüte.



Per Druckknopf lässt er sich auf den Blüten fixieren.
Leider ist das noch zu fummelig für meine Dreijährige, darum möcht ich ihr gern noch ein Kleid mit Klettverschlüssen nähen. (Aber zwischen Möchten und Werden liegen leider Welten.)

Auf der Rückseite hab ich ihr eine Schmetterlingsapplikation gemacht.



Das Kleid ist ihr noch ein wenig lang, aber dafür besteht die Hoffnung, dass sie es noch lange tragen kann!

Einen wunderschönen Abend
Eure Ena

Kommentare:

  1. Mei bitte....is das a süße Idee!!!!!!
    Super!!!!!

    Und das mit dem Hemd...verstehe ich gut!!!!

    SonnigeHerzensGrüße,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee, sowie die Umsetzung finde ich super. Das Kleid ist echt süß geworden. Ich glaub, die Idee muss ich mir klauen, wenn ich darf.

    GlG
    Helga

    AntwortenLöschen