Freitag, 6. Januar 2012

Etwas für mich

Schon lange ist es her, dass ich von der Idee über die Planung und Fertigstellung für ein Teil nur einen Abend gebraucht hab.

Beim Durchblättern eines Naturmodenkataloges ist mir ein Strickkleid gleich ins Auge gesprungen. So eines möcht ich auch haben, dachte ich mir.
Jetzt hab ich es! :)
Sieht zwar ein wenig wie ein Sack aus, aber es ist sehr bequem und der Schnitt aus der Burda 11/08 geht wirklich rasch zu nähen.

Den Gürtel hab ich auch Jerseystreifen geflochten, aber er unterstreicht den Sack-Look noch ein bisschen befürchte ich. Fürs erste muss es reichen.


 Eure Ena

Kommentare:

  1. Ich finde deinen "Sack" auch cool. Mir gefällt es dein Kleid.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Ach - einfach ein bisschen zufriedener Lächeln und passt schon! ;)

    AntwortenLöschen
  3. is aber ein süßer sack :)

    AntwortenLöschen