Montag, 21. Mai 2012

Neugeborene Zicklein und Flohmarktschätze

Heute waren wir im Tiergarten Schönbrunn wie so oft, aber diesmal bot sich uns ein komplett anderes Bild als sonst. Auf Grund des zweifelhaften Wetters (abwechselnd bewölkt, nieselig und sonnig) waren sehr wenige andere Besucher dort und die Tiere waren aktiver als sonst.


Wir konnten zwei Himalaya Tahr (Tahre? Tahrs?) beim Kämpfen zusehen, die Tiere im Regenwaldhaus waren ausgesprochen zutraulich, die Raubkatzen zogen ihre Runden durch die Gehege... Mein persönliches Highlight waren aber die neugeborenen Zicklein, die sogar noch die Reste der Nabelschnur am Bauch trugen. Leider sind die Fotos nicht besonders und mit Ziegenpopo, aber ich bin trotzdem entzückt, dass wir das sehen durften!




(Ich bin nicht von Haus aus ein übler Fotograf und möchte die Schuld an diesen schlechten Bildern dem Umstand in die Schuhe schieben, dass mein 1jähriger im Tragetuch ebensogern fotografieren wollte wie ich und versucht hat, mir die Kamera zu klauen ;) .)

Zum Schluss hab ich auch noch von der lieben Sabrina dieses entzückende Set geschenkt bekommen. Sie hat es auf einem Flohmarkt entdeckt und für mich mitgenommen. Danke, dass du dabei an mich gedacht hast! Ich bin ganz verliebt darin!





VLG Eure Ena

Kommentare:

  1. Jetzt fällt mir erst auf, dass das nicht 1:1 dasselbe ist wie in Deinem Header! Und ich hätte Stein und Bein geschworen... naja egal, trotzdem entzückend ;-))

    AntwortenLöschen
  2. na das set passt aber trotzdem sehr gut zu deinem blog :)

    und die bilder sind trotz erschwerter umstände richtig schön geworden. einen einblick in euren tag hab ich jedenfalls gewinnen können!

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  3. Halli Hallo!

    das ist ja eine super Idee bei einem nicht so sonnigem Wetter einen Ausflug zu machen :-)

    tolle Bilder!!!

    liebe Grüße, Angelina

    AntwortenLöschen