Sonntag, 5. Mai 2013

Startschwierigkeiten

Leider stellt sich das Für-mich-selber-Nähen schwieriger heraus, als ich gehofft habe.

Jetzt haben wir schon den 5. Mai und alles, was ich mir genäht hab, ist eine Unterhose. Und die ist noch dazu zu groß *öhm*.


Es hat sich herauskristallisiert, dass ich es offenbar nicht für wichtig genug halte, mir selbst auch mal eine Freude zu machen. Eine bittere Erkenntnis. Ständig gibt es "wichtigeres" zu tun. Was natürlich Unsinn ist, immerhin ist jeder "sein bestes Pferd im Stall", wenn ich Stephanie Schneider aus ihrem Buch "Warum Mama eine rosa Handtasche braucht" zitieren darf. Und sie hat so Recht! Trotzdem ist das nicht leicht...

Also hab ich zuerst meine Hemmung überwunden, die schönen Stoffe für mich zu verwenden und hab mir eine Leggings aus Pünktchenstoff zugeschnitten. Ihr denkt euch jetzt sicher, was daran so besonders ist. Nichts, wenn  man nicht besonders doof ist und glaubt, man hat die Stoffe nur zum Streicheln im Regal liegen. ;) Sie wartet aber noch darauf, genäht zu werden.

Und dann hab ich überlegt, was ich mir nähen soll. Businesskleidung wollt ich mir ja machen. Aber ich fühl mich noch nicht bereit, mich nähtechnisch auf den Arbeitseinstieg im September einzustellen. Zu sehr freue ich mich noch auf den letzten Sommer in "Freiheit" mit meiner Bande. Tun und lassen, was wir wollen, in den Tag leben, hach, wie ich Ferien liebe... (Ich kann so theatralisch sein ;) ).

Glücklicherweise hatte ich während meiner Ratlosigkeit eine Eingebung für ein Geburtstagsgeschenk und hab mich daran gemacht, seit langem wieder eine Fee zu filzen.


Das hat sehr viel Spaß gemacht und die Gute ist schon auf der Reise zu ihrem neuen Bestimmungsort.


Und dann hatte ich heute endlich die zündende Idee!

So lange schon möchte ich mir einen neuen Ena-Rock nähen! So viele Entwürfe habe ich inzwischen gezeichnet. Das perfekte Mai-Anfangs-Werk!

Ich hab mir auch gleich sehr viel vorgenommen und werd bestimmt einige Tage brauchen, aber einen kleinen Teaser zeig ich euch schon. :)


Liebste Grüße
Eure Ena


Kommentare:

  1. Die Fee ist wunderschön!
    Und auf einen neuen Ena-Rock freu ich mich schon, die find ich soooo toll!
    Dass das mit den Streichelstoffen schwierig ist, kann ich gut nachvollziehen, ich hab zwar nicht sooo viele, aber da gibts immer ein/zwei (oder auch drei/vier ggg) Schätzchen, die muss ich gaaanz lange anmeditieren, bevor ich weiß, was draus werden soll - aber dann gehts ;-)

    Ich freu mich schon auf weitere Postings aus dem Ena-Monat,
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  2. Der Teaser sieht ja schon sehr vielversprechend aus - bin gespannt, wie Dein Rock werden wird - auf jeden Fall ein echtes Ena-Teil, wie ich Dich kenne!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen