Mittwoch, 23. November 2011

Shirt für mich

Ein freundliches Hallo an meine neuen Leser! :D

Nachdem ich mich schließlich entschlossen habe, die zwei Hosen, die nicht und nicht genäht werden wollen, auf die Seite zu legen, herrscht wieder reges Treiben an und um meinen Nähtisch.

Gestern hab ich endlich den von mir heißgeliebten Candybugs-Stoff angeschnitten und mir ein Shirt daraus genäht. Der Schnitt ist wieder aus der Burda 10/04, so wie das letzte Oberteil. Auch die neue Cover kann sich endlich unter Beweis stellen, da schon weitere T-Shirts in Planung sind.


 Wie mein Label an diese ungewöhnliche Stelle gekommen ist? *räusper*
Ich hab am Ärmel die überstehenden Faden abgeschnitten, sehr schwungvoll leider, und gleich in den Kragen geschnippelt. Wie mir das gelungen ist? Keine Ahnung... Aber als kreative Lösung hab ich den Einschnitt einfach überdeckt. Sieht auch irgendwie nett aus, mal was ganz Neues für mich.



Nachdem meine Maus das Shirt gesehen hat, hat sie gerufen: "Ich will auch so ein Lillifee-Käfer-Leiberl!" Und das, obwohl sie sich davor geweigert hat, die "grässlichen" Käfer anzuziehen. So wendet sich das Blatt :)
Zum Glück hab ich noch genug für die junge Dame!

Schlussendlich hab ich noch eine schlechte Nachricht von meinem Schnittlieferanten bekommen. Der Onion-Schnitt hat Lieferverzögerung und kommt möglicherweise erst Ende nächster Woche oder später... Waaah! Ich hoffe, er ist rechtzeitig da, sonst wirds nichts mit meinem Weihnachtskleid *heul*.

Danke für eure Kommentare, ich werde jetzt diesen Stoff nehmen:



Daumen drücken, vielleicht hab ich ja Glück und kann mich zeitgerecht an den Zuschnitt machen! 

VLG Ena

Kommentare:

  1. Tolles Shirt und toller Stoff fürs Weihnachtskleid

    AntwortenLöschen
  2. dein shirt sieht super aus
    lg nähkunstwelt

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ena,

    hättest Du jetzt nur den Käferstoff gezeigt wäre ich nie darauf gekommen, dass man da ein Frauenshirt drauß machen kann aber in Kombination mit den einfarbigen Ärmeln sieht es toll aus.

    Vielleicht kann ich mir jetzt doch mal einen der tollen Kinderjerseys kaufen :-)
    Danke für die Inspriation.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen