Mittwoch, 11. Dezember 2013

Ode an die Refashionista am MMM

Wie, Ihr kennt sie noch nicht, die Refashionista? Dann müsst Ihr unbedingt mal auf ihrem Blog vorbeischauen! Sie ist eine lebenslustige Frau, die es schafft aus den wildesten Secondhand-Klamotten schicke Kleidung zu nähen.

Jedenfalls hat sie mich genug inspiriert, um ein zweites Mal hinzuschauen, als ich dieses Kleid am Flohmarkt gesehen habe:


Seeeeehhhr weit!


 Oh, was für ein Ausschnitt! ;)


Ganz genau betrachtet entdeckt man diese bäuerliche Szene:


100 Prozent Wolle! Sicher sehr angenehm! Na dann los!

Aus den Ärmeln hab ich dreiviertel Ärmel genäht, die Seiten verschmälert und aus dem Verschnitt ein neues Oberteil genäht. Durch den tiefen Ausschnitt vorher war das nämlich bitter notwendig.

Tadaaa:


Die Farbe ist zwar nicht ganz "meine" Farbe, aber das macht nichts, ich liebe mein neues Kleid trotzdem!



Diese Pose geht immer noch ;)


Ab damit zum MeMadeMittwoch und mal schauen, was die anderen Damen heute anhaben. Lustiges Datum heute, oder? 11.12.13 *gg* Guter Tag, um Geburtstag zu feiern ;).

Lasst es Euch gut gehen!
Eure Ena

Psssst! Die Verlosung geht noch bis Sonntag! ;)

Kommentare:

  1. Super! Die Farbe steht dir gut und das Kleid sieht toll aus.
    Genauso sollte man mit alten Sachen verfahren. Ich bin gegen das wegwerfen.
    LG Ella

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich!! Ich mag die Refashionista auch sehr..... Und du hast hier auch meisterliches geleistet. Der Stoff ist ja wirklich super !
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätte mich auf dem Flohmarkt sicher schaudernd abgewandt, gut das du einen Blick für den Stoff hattest. Sehr schön geworden!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Cool! Ich vernähe die alten Hemden und Hosen von meinem Mann für den Sohn. Aber auf Flohmäfkten gezielt zu suchen ist auch eine gute Variante. Mir gefällt Dein Kleid.
    Beste Grüße
    H.

    AntwortenLöschen
  5. Genial! Die Verwandlung ist einfach toll - das ist jetzt sicher ein ganz besonderes Wohlfühlkleid!
    Lg,
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  6. Wow, eine wirlklich gelungene Verwandlung!! Der Stoff sieht echt interessant aus!!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  7. hallo :-)

    sehr sehr toll!!!!!
    Mir hat die vorherige Variante auch gut gefallen :-)

    Aber das neue Kleidchen passt scho besser ;-)

    Schöne Weihnachtszeit,
    GLG, Angelina

    AntwortenLöschen
  8. Dieses Recycling ist dir mehr als gelungen! Bei dem vorigen "Ungetüm" kaum zu glauben, dass so viel Potential darin steckte.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine tolle Idee und wunderbare Umsetzung. Das Muster ist so romantisch.
    Aus fertiger Kleidung wieder neue Kleidung zu nähen, ist ja gar nicht so einfach. Ich habe einmal einen Pyjama umgearbeitet zu einer komplett neuen Bluse. Es war schwierig, alle Schnittteile nahtfrei unterzubringen.
    Vielen Dank für Deinen netten Kommentar bei mir.
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid ist super geworden und steht Dir ausgezeichnet. Auch hier, alles Liebe zum Geburtstag.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  11. Wow, eine super Idee! Das Ergebnis find ich super!

    AntwortenLöschen
  12. Ein wunderbar gelungenes Recycling und wenn der Stoff qualitativ gut ist, absolut lohnenswert.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Daaaas ist upcycling! Sehr, sehr fesch!!! Wow!

    AntwortenLöschen
  14. Einfach toll! Das neue Kleid schaut super aus und steht dir auch ausgezeichnet.
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  15. uuuuuuuuuunheimlich schön! und wie toll es dir steht - ein traum :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen