Samstag, 2. Januar 2016

Kleid/Mantel im Katwise-Stil

Ich weiß gar nicht, wieviele Jahre ich mir schon vornehme, selbst so einen Mantel für mich zu nähen, aber ganz sicher, seit ich zum ersten Mal einen der wunderbaren recycelten Mäntel und Hoodies von Katwise gesehen habe.

Heute war es soweit! Die Muse hat mich geküsst und entstanden ist dieses traumhafte Stück aus einem kuscheligen (aber unförmigen) Mohair-Pullover und den Schätzen, die mein Fundus zu bieten hat.
Es war viel einfacher, als ich gedacht hatte und hat unglaublich viel Spaß gemacht - also, falls ihr ebenso schon so lange wie ich auf die richtige Gelegenheit wartet, so etwas zu nähen - wagt es! :)






Tragefotos leider nur als Selfies - mein Fotograf schläft schon :)





Alles Liebe!

Eure Ena

Kommentare:

  1. Wooooooooooow, ist der cool!!! Sieht wirklich genial aus!

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Toll schaut der aus! Und extrem aufwändig ;-)

    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Ena, der ist supertoll! Hattest du gar keinen Schnitt, an den du dich angelehnt hast? Und solche Reste bietet meine Stofflade nicht an!
    lG, Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ulli! Schnitt gab es keinen, aber ich habe zum Glück eine Schneiderpuppe, die das Anpassen sehr erleichtert hat. Ich muss auch zugeben, es waren keine Reste, aber nachdem ich so lang nichts genäht habe, ist mein Stoffregal sehr gut gefüllt ;)
      LG Ena

      Löschen
  4. Oh, wow, was für ein traumhaft schöner Mantel! Toll, wieder was von Dir zu sehen, und dann gleich so ein wunderschönes Stück! Gefällt mir super gut!
    LG, Alice

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wow, was für ein traumhaft schöner Mantel! Toll, wieder was von Dir zu sehen, und dann gleich so ein wunderschönes Stück! Gefällt mir super gut!
    LG, Alice

    AntwortenLöschen