Mittwoch, 19. September 2018

Kunst auf T-Shirts

Die Bloggerwelt bietet ja fantastische Anregungen. Ich hab es in meiner Karenz so genossen, meistens am Hüpfball mit schlafendem Baby im Tragetuch, auf Blogs zu stöbern und zu sehen, was meine Mitbloggerinnen erleben, basteln, nähen, schreiben, dass ich es von Zeit zu Zeit richtiggehend vermisse. 

Als ich zur Fastenzeit dieses Jahr auf Social Media verzichtet habe, wurde mir sehr schnell klar, dass ich zwar ausgesprochen gut ohne Facebook, Instagram und Twitter leben kann, aber das Bloggen und Bloglesen keinesfalls lassen möchte. 

Auf einem meiner Streifzüge durch meine wiederentdeckten Lieblingsblogs, habe ich bei Mutturalla (wer sie noch nicht kennt, unbedingt reinschauen!!) eine kreative Idee gefunden, die ich begierig war in die Tat umzusetzen, und zwar das Malen auf Stoff mit den Stiften Inktense von Derwent (ich mach hier eigentlich keine Werbung, aber ich bin wirklich begeistert von diesen Stiften. Ich krieg dafür auch kein Geld, was irgendwie schade ist ;) ). Diese Stifte lassen sich wie Buntstifte aufbringen und dann mit Wasser vermalen - dabei kommt der Tintenanteil durch und sie saugen sich richtig in den Stoff hinein. Eingebügelt sind sie dann auch angeblich einigermaßen gut haltbar, das hab ich aber noch nicht getestet. Im Netz findet man viele Anleitungen, auf You*ube zB oder über Pint*rest, daher möchte ich auf die Verwendungsmöglichkeiten nicht näher eingehen. Wenn ihr gern näht und gern malt, probiert das unbedingt aus!

Auch meine Kinder hatten Spaß beim Stoff bemalen. Ich hatte so viel Freude daran, dass ich sogar die Zeit gefunden hab, gleich ein paar T-Shirts aus unseren Kunstwerken zu nähen. Suchtfaktor garantiert! Dafür wurden auch viele gut abgelagerte Streichelstöffchen herangezogen. Wer kennt sie noch ;)












Meine Kinder freuen sich auch, immerhin sind die genähten Kleider in letzter Zeit etwas rar geworden. So, dass meine Maus, die teilweise schon wie ein richtiger Teenager ist mit ihren knapp 10 Jahren, sogar rosa akzeptiert hat. :)

Jetzt schau ich noch, was ihr so geschaffen habt in der letzten Zeit!

Liebe Grüße, 
Eure Ena

Kommentare:

  1. Hey! Die sehen ja toll aus! Das ist doch eine super Idee für kommende Trübwettertage :-)
    Bussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, du Liebe! Ja, einfach perfekt für schlechtes Wetter und Krankenstände ;) Bussi

      Löschen